Unfallversicherung

In Deutschland passieren durchschnittlich 21.500 Unfälle pro Tag!

Durch einen Unfall kann es zu folgenschweren Verletzungen mit Dauerschädigungen kommen, so dass die Betroffenen ihren Beruf nicht weiter ausüben können! Nachdem die Invalidität eingetreten ist kann eine Unfallversicherung mit einer Einmalzahlung oder Rente Sie finanziell absichern. Im Bereich der privaten Absicherung der Arbeitskraft gibt es mehrere Möglichkeiten wie z. B. Grundfähigkeitsversicherung, Berufunfähigkeitsversicherung oder die Absicherung gegen schwere Krankheiten. Allerdings sollten Sie hier auf Grund der Komplexität in diesem Bereich auf unsere Beratung nicht verzichten.

Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz durch die Berufsgenossenschaft sichert nur Unfälle auf der Arbeitsstelle bzw. auf dem direkten Weg dorthin und wieder zurück ab!

Eine private Unfallversicherung bietet Ihnen dagegen rund um die Uhr, 24 h, weltweit zuverlässigen finanziellen Schutz gegen die Folgen von Unfällen. Sie kann lebenslange monatliche Einkommensverluste ausgleichen und zahlt bei Bedarf Einmalbeträge zum Beispiel für mögliche Umbaumaßnahmen.